MORE MILK PLUS KAPSELN *

29,50 51,00 

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Zu wenig Milch?

60 Kapseln à 675 mg, 40,5 g;

120 Kapseln à 675 mg, 81 g;

Verpackungseinheit

60stk, 120stk

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: k.A. Kategorie:

Beschreibung

Nichts geht über Ihre Muttermilch. Denn nur Ihr Körper kennt die Bedürfnisse Ihres Babys wirklich. Darum passt er die Zusammensetzung Ihrer Milch während der gesamten Zeit des Stillens immer wieder erneut an die Entwicklung des Säuglings an und versorgt das neugeborene Leben auf individuelle Weise mit genau den schützenden und nährenden Inhaltsstoffen, die es dringend braucht, um gesund zu bleiben. Das können Fertigprodukte niemals leisten.

Nichts geht über Ihre Liebe. Die unendliche Zuwendung und die wundervolle Nähe, die Ihr Baby und Sie selbst beim Stillen erfahren, ist durch nichts zu ersetzen. Dieses Erlebnis prägt das Leben.

Auch wenn sich der Milchfluss nach der Geburt manchmal als gehemmt oder vermindert zeigt, so ist das noch lange kein Grund, auf das Stillen Ihres Babys zu verzichten. Denn mit More Milk Plus können Sie Ihrem Kind auf natürliche und unbedenkliche Weise weiterhin so nah bleiben.

Der naturreine Flüssigextrakt in diesen ausschließlich vegetarischen Kapseln enthält die volle Wirkungskraft ausgesuchter Kräuter, die den Milchfluss anregen können.

Schon im Mittelalter entdeckte man die Wirkung von Fenchel und Bockshornklee zur Anregung der Milchbildung. Die einzigartige More Milk Plus Formel mit diesen Kräutern aus dem Garten der Natur begeistert Mütter schon seit über 20 Jahren.

In dieser Darreichungsform werden die Wirkstoffe besonders gut und rasch vom Körper aufgenommen. Schon nach 24 bis 48 Stunden ist das Einsetzen oder die Steigerung des Milchflusses möglich. Die intensive Wirkung der hochkonzentrierten Kräuterauszüge ist durch das Trinken entsprechender Tees nicht zu erreichen.

Nahrungsergänzungsmittel mit mittelkettigen Triglyceriden und Pflanzenextrakten
Zutaten:
• Emulgator: Sojalecithin
• 32% Pflanzenextrakt (Bockshornkleesamen, Benediktenkraut, Brennnesselblätter, Fenchelsamen)
• Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose,
• Pflanzliche Öle (Palmkernöl, Kokosöl in veränderlichen Gewichtsanteilen)
• aus kontrolliert biologischem Anbau
• rein pflanzliches Kräuterextrakt in vegetarischen Kapseln
• enthält keine Spuren von Milchprodukten, Ei, Fisch, Schalentieren, Nüssen, Weizen oder Gluten.

Verzehrempfehlung:
• Unter 80 kg Körpergewicht: täglich 4 x 1 Kapsel
• Über 80 kg Körpergewicht: täglich 3 x 2 Kapseln
mit jeweils 30-60 ml Flüssigkeit einnehmen. Vermeiden Sie zusätzliche Getränke 15 Minuten vor und nach der Einnahme.

Nicht während der Schwangerschaft einnehmen! Die Einnahme kann gleich nach der Geburt beginnen und reduziert werden, sobald genügend Milch vorhanden ist.

Hinweis: Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise zu sehen. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Tagesverzehrmenge pro 4 Kapseln pro 6 Kapseln
mittelkettige Triglyceride (aus Palmkern-/Kokosöl) 194mg 291mg

Vertrieb Deutschland: KaWeCo GmbH, Gerlinger Straße 36-38, 71254 Ditzingen
Hersteller: Motherlove Herbal Company, Laporte, Colorado

Zusätzliche Information

Verpackungseinheit

60stk, 120stk

Klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen

  • Benediktenkraut
  • Benediktenkraut

    Benediktenkraut hat längliche Blätter und behaarte Stängel. Die Blüten sind blassgelb. Typisch ist der bittere Geschmack der Pflanze, die sehr anregend auf die Verdauung wirkt und bei Leberleiden hilft. Die Wirkstoffe steigern die Milchbildung und fördern eine positive Gefühlslage. Nicht während der Schwangerschaft einnehmen!

    ×
  • Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum)
  • Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum)

    Bockshornklee ist eine einjährige, bis zu 60 Zentimeter hohe Pflanze mit dreizähligen Blättern. Bockshornklee gehört wie die Erdnuss und Erbse zur Familie der Hülsenfrüchte. Er bildet Hülsen mit gelblich braunen Samen, die beim Kochen klebrig werden und nach Ahornsirup riechen. Bockshornklee wird zur Herstellung von Ahornaromen verwendet. Ein Brei aus Bockshornklee kann äußerlich auf Wunden aufgetragen werden. Tee von Bockshornkleesamen hilft bei Verdauungsbeschwerden und bei Halsschmerzen hilft Gurgeln. Die Samen haben außerdem eine milchbildende Wirkung. In der indischen Küche wird Bockshornklee gerne als Gewürz verwendet. Nicht während der Schwangerschaft einnehmen! Kann den Blutzuckerspiegel senken.

    ×
  • Brennnesselblätter
  • Brennnesselblätter

    Die Brennnessel hat dunkelgrüne gezackte Blätter mit kurzen Haaren, die beim Berühren schmerzhafte Bläschen auf der Haut verursachen. Die Brennnessel bevorzugt feuchte Böden nahe Bächen und Gräben. Auch wenn sie beim Pflücken ohne Handschuhe sticht, ist sie eine hervorragende Pflanze für Tees und als Zutat in der Küche. Sie sollte allerdings immer gekocht werden. So kann Brennnessel beispielsweise anstatt Spinat gegessen werden, auch eignet sie sich als vorzügliche Lasagne-Füllung. Die Brennnessel ist eine Universalheilpflanze, die regelmäßig verwendet werden sollte. Die Pflanze steckt voller nahrhafter Substanzen und stärkt viele Körpersysteme. Sie ist reich an Eisen, Kalzium und Folsäure und unterstützt Nieren- und Nebennierenfunktionen. Sie hilft bei Anämie, Hautproblemen und regt die Milchbildung an. Eine Haarspülung mit Brennnessel fördert das Haarwachstum und wirkt gegen Schuppen.

    ×
  • Fenchel (Foeniculum vulgare)
  • Fenchel (Foeniculum vulgare)

    Fenchel ist eine feingliedrige Pflanze mit einem Lakritze ähnlichen Geschmack und würzigem Geruch. Die Pflanze kann bis zu 2 m hoch werden und ähnelt mit ihren gelben Blütendolden einer Dillpflanze. Die Wirkstoffe helfen bei Sodbrennen, Blähungen, Koliken und Magenverstimmungen. Gekaut wirken die Samen gegen Mundgeruch und bei Zahnschmerzen. Bei Halsschmerzen kann man mit Fencheltee gurgeln. Fenchel steigert die Milchbildung. Als Kompresse mit zerkleinerten Samenkörnern aufgelegt, lindert es geschwollene und schmerzende Brüste während der Stillzeit.

    ×